Home  Suche
Dein Account Gäste Buch
DownLoads Web Links
Gallery Topics
Forum Kontakt
image
Hallo Gast  [ Mitglied werden | Anmelden ]
image
imageimageimageimage
image image
Sturmtiger.com international
image image
Navigation
image image
Login






image image
Wir suchen Dich
Wir suchen Dich
image image
Spread our QR
http://www.sturmtiger.com/
image image
Sturmtiger RSS Feeds
image image
Wir führen diese Farben
image image
Wir sind Mitglied bei
image image
Besucher Statistik
Pageviews seit Januar 2003:
97307668
Heute:
1302
Gestern:
9826

Beste Uhrzeit: 22:00
Schwächste Uhrzeit: 4:00
Bester Tag: Sonntag's
Schwächster Tag: Montag's
  Mitglieder:
  Heute:  0
  Gestern:  N/A
  Gesamt:  501
image image
Armorama.com News
Tamiya: M10 IIC Achilles
SP Designs: Buk-M1 and 2S3 Wheel Sets
ModellTrans: Braille Diorama Bases
ModellTrans: Basurmanin Conversion and C7P Trailer
MR Modellbau: M113 External Fuel Tanks
MR Modellbau: Tiger IIB “Kastenturm”
Cix: Indian Board Track Racer
SABOT: M1296 Stryker Dragoon
AFV Modeller: Issue 106
MetDetails: US Universal Trailer and Tent Sets
image image
Wichtiger Hinweis



Wir distanzieren uns ausdrücklich von jeglichem rechten Gedankengut.


Die hier abgebildeten Modelle und Fahrzeuge dienen nicht der Verherrlichung des 2. Weltkrieges, des 3. Reiches oder dessen Organisationen.

Bei der Einsendung von Fotos bitten wir darum, verfassungswidrige Abzeichen gemäß §86 StGB unkenntlich zu machen!

image image
Ältere News
ältere Beiträge

GABBERT - Triplex Kombinationssystem


Triplex Kombinationssystem der Firma GABBERT

Auf der Suche nach einer vernünftigen, vor allem bezahlbaren, Airbrushpistole kam ich mit der Firma TS - MODELLBAU ins Gespräch, die mir das Triplex - Kombinationssystem empfahl. Sie erklärten sich sogar bereit, mir zu Testzwecken dieses System leihweise zur Verfügung zustellen.

Das System zeichnet sich durch folgende Merkmale aus: Ein Grundkörper, zu dem es drei verschiedene Kopf- und Düsensätze gibt. Die drei Kopfteile definieren sich folgendermaßen:
Kopf 1 hat eine so genannte Farbmulde, Kopf 2 mit Anstecksystem für Fließ oder Saugbecher und Kopf 3 mit festem Fließbecher. Die drei Düsensysteme bestehen aus fein 0,25, mittel 0,35, groß 0,50. Dazu gibt es noch reichlich Zubehör wie: Sprenkelkappen, Dosierendstück und so weiter. Die Pistole funktioniert nach dem Double – Action – Prinzip. Beim Drücken des Bedienhebels tritt nur Luft aus, während beim Hinterziehen des Hebels die Nadel aus der Düse zurückgezogen wird und Farbe austreten lässt. Je weiter der Hebel zurückgezogen wird, umso größer ist die Farbmenge, die austritt.

Ich habe das Modell Triplex 1 mit Farbmulde und Düsensatz 1 ausprobiert, dazu den Kopf 2 mit kleinem Fließbecher. Gesprüht habe ich mit Tamiya Acryl Farbe, und Vallejo Modell Air. Die beiden Farbsorten ließen sich mit der Gun und der von mir gewählten Kombination super verarbeiten. Beide Farbsorten ließen sich jeweils unverdünnt aus der Pistole sprühen und ich konnte allerfeinste Linien ziehen. Selbst das arbeiten mit Lackierschablonen, um Nummern und taktische Zeichen auf mein Modell zu sprühen, klappte reibungslos. Die Farbe lief nicht hinter die Schablone, es waren gestochen scharfe Linien, selbst auf Zimmeritbelag. Das anschließende, von mir so gehasste, Reinigen der Pistole ging zu meinem Erstaunen super einfach und schnell. Einfach die Düsenkappe und den Kopf abschrauben, Nadel abwischen, ein bisschen Reiniger mit einer Pipette durch Kopf und Düse spülen, das ganze durchpusten und fertig. So schnell habe ich noch nie eine Gun gereinigt!

Abschließend: Die Triplex hat mich voll und ganz überzeugt! Ich werde sie mir auf jeden Fall kaufen, denn zusätzlich kommt zu ihrer hervorragenden Präzision und Verarbeitungsqualität noch der, für mein Empfinden, wirklich günstige Preis. Das Modell 1 mit Farbmuldenkopf und Düsensatz 1, was für die meisten Modellbauer ausreichen sollte, kostet 61,50 ¤.
Wenn einem das nicht ausreichen sollte, ist sie problemlos mit dem Kopf 2 auf Fließbecher umzurüsten. Dafür müsste man dann noch mal 13,64 ¤ für den Kopf und 5 ¤ für den Fließbecher anlegen. Weitere Infos zu der Airgun könnt Ihr bei der Firma
TS – MODELLBAU bekommen, dort im Ladengeschäft kann sie auch getestet werden.





Hinzugefügt:  Donnerstag, 25. November 2004
von:  Harald Friedrich
Wertungen:
Hits: 8991
Sprache: deu
 Imageimage imageimage


rss_news  rss_forum

      Copyright © 2002- 2018 Sturmtiger.com

   Impressum/Kontakt   |  Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis