Home  Suche
Dein Account Gäste Buch
DownLoads Web Links
Gallery Topics
Forum Kontakt
image
Hallo Gast  [ Mitglied werden | Anmelden ]
image
imageimageimageimage
image image
Sturmtiger.com international
image image
Navigation
image image
Login






image image
Wir suchen Dich
Wir suchen Dich
image image
Spread our QR
http://www.sturmtiger.com/
image image
Sturmtiger RSS Feeds
image image
Wir führen diese Farben
image image
Wir sind Mitglied bei
image image
Besucher Statistik
Pageviews seit Januar 2003:
88830709
Heute:
22188
Gestern:
25030

Beste Uhrzeit: 22:00
Schwächste Uhrzeit: 4:00
Bester Tag: Sonntag's
Schwächster Tag: Donnerstag's
  Mitglieder:
  Heute:  0
  Gestern:  N/A
  Gesamt:  498
image image
Armorama.com News
Royal Model: German Infantry at work
: M1A2 Abrams
Pen & Sword: New Senior Editor
ICM: Yeoman Warder
Legend: US NAVY SEAL #3
MAiM: LPG Cylinders
Fine Molds: Type 89 Ko
True Earth: White Primer and Metallic Filter
Duplicata: Maps, Signs, Charts, Posters and more
Dragon: Tropical StuG III Ausf. D
image image
Wichtiger Hinweis



Wir distanzieren uns ausdrücklich von jeglichem rechten Gedankengut.


Die hier abgebildeten Modelle und Fahrzeuge dienen nicht der Verherrlichung des 2. Weltkrieges, des 3. Reiches oder dessen Organisationen.

Bei der Einsendung von Fotos bitten wir darum, verfassungswidrige Abzeichen gemäß §86 StGB unkenntlich zu machen!

image image
Ältere News
ältere Beiträge

image image image image
Galerie Update: Diorama: Für die Heimat, Panther Ausf. A, Tamiya von Mario Drews (Topas, Redaktion)
2767 Aufrufe
image
image
Gallery Update

Das Panther Winterdio ist ein Panther Ausf. A von Tamiya.  Die Szene soll den Winter 44/45 vor Berlin darstellen  ( Für die Heimat ), wie man sieht  hat der Panther schon ganz schön gelitten. Ich benutze für all meine Modelle die Farben  von Revell  auf Aquabasis, genial  wie ich finde,  lassen sich gut mit Wasser verdünnen  und  super brushen und trocknen enorm schnell .


Für die Kratzer und  Lackschäden  benutze  ich die Maskol Variante,  weil ich sie einfacher und sauberer als die Haarspry Variante finde. Die Drecksachen wie  Unterboden schlamm usw. mache ich mit ganz normalen Modellbau Gips. Diesen anrühren,  einen kleinen Rundpinsel damit vollmachen  und  gezielt   mit der Brushpistole  auf  die  Stellen am Modell spritzen,  feine  Sache  und geht ganz leicht.


So, nun zum Filtern, Washing und und und...   Also, ich muss  sagen,  ich habe  mir das ganze Zeugs geholt von AK Interactive  und bin völlig begeistert,  es gibt einfach alles, von staubig bis nass, Matsch Rost und so weiter. Ich finde  es wird einem dadurch sehr leicht gemacht, tolle Resultate zu erzielen. Fragen beantworte ich gerne im Forum, per PM oder im bald kommenden Sturmtiger.com Teamspeak Chat.


Euer Mario


FuerdieHeimat 




 

  
image
 
image
image

Mister Wong iconTechnorati iconDigg icondel.icio.us iconma.gnolia iconFurl iconNewsvine iconReddit iconYahoo MyWeb iconBlinkbits iconGoogle iconSimpy iconBlogmarks icon

image Posted by : ollie
Freitag, 22. April 2016, 08:55 Uhr

Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht  
image
image   image
image
Diorama: Für die Heimat, Panther Ausf. A, Tamiya von Mario Drews (Topas, Redaktion) | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
 Imageimage imageimage


rss_news  rss_forum

      Copyright © 2002- 2014 Sturmtiger.com

   Impressum/Kontakt   |  Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis